Zeitreise im Rebberg

Zu Beginn vom Jahr 2021 waren wir in unserem Rebberg in der Gemeinde Elfingen fleissig. Da die Reben schon sehr alt waren und leider sowohl die Reben selbst, wie auch die Anlagen (Drähte, Pfähle, etc.) in schlechtem Zustand waren, sahen wir uns gezwungen,  die Reben auszureissen.  Nach über 50 Jahren Traubenproduktion tut zudem auch dem Boden eine Pause gut. 

1. Aussicht geniessen

Die Reben befinden sich in Elfingen, mit herrlicher Aussicht auf den Jura und Bözen.

2. Arbeitsbeginn: Rebschnitt

Da die Reben im nächsten Jahr keine Trauben mehr produzieren sollen, werden alle Triebe entfernt bis nur noch der Stamm übrig bleibt.


3. Holz herausnehmen

Alle zuvor abgeschnittenen Triebe werden herausgerissen und in den Reihen deponiert. Sie werden später fein gehäckselt und bleiben in den Reben, wo sie von den Bodenorganismen zu Humus und Nährstoffen abgebaut werden.

4. Installationen entfernen

Die alten Pfähle und Drähte werden ausgerissen und entsorgt. Früher wurden noch Betonpfähle benutzt welche bis zu 20kg pro Stück wiegen. Schlussendlich bleiben nur noch die nackten Stämme übrig.


5. Reben ausreissen

Das Winzerherz weint!

Die Reben werden mit der Zange gepackt und ausgerissen. Danach werden Sie zusammengetragen und abtransportiert.

6. Recycling

Die ausgerissenen Reben haben Ihren Dienst noch nicht beendent. Sie dienen nun an anderen Orten als Lebensraum für Igel, Hase, Eidechse etc.

 


7. Bodenanalyse

Der Boden wird aufgelockert um Luft und Wasser für die Bodenaktivität einfliessen zu lassen. Mittels Probestecher werden an 10 verschiedenen Orten Einstiche gemacht. Der Boden wird im Labor untersucht um Nährstoff, Humus und Lehmanteile zu bestimmen.

8. Einsaat

Nach über 50 Jahren Produktion gönnen wir dem Boden eine Pause. Keine Reben sondern Pflanzen welche tiefe Wurzeln machen und Bienen und Insekten anlocken werden gesät um den Boden zu lockern und die Artenvielfalt zu fördern


9. Wachstum

Es brummt im Rebberg!


Weingut Heuberger

Mühleweg 3

CH-5076 Bözen

 

Telefon 062 876 16 41
info@weingut-heuberger.ch

ÖFFNUNGSZEITEN WEINLADEN

Freitag 16.00 -18.00 Uhr
Samstag 09.30 - 11.30 Uhr